Willkommen im Radzeitalter!

Österreich erlebt einen Trend, der unsere Herzen höher schlagen lässt. Immer mehr Amateure und Profis, Touristen und Familien genießen die Schönheiten des Radsports. Ob mit dem Mountainbike in der Landschaft oder mit dem Rennrad auf der Straße - wir lieben das Leben auf zwei Rädern! Für die Fans von bike-media.at schreiben und sprechen wir darüber.

Höhenflug auf der Höhenstraße

Für die Tour de France ist er gut gerüstet! Der 26-jährige Oberösterreicher Lukas Pöstlberger gewann in eindrucksvoller Manier auf der anspruchsvollen Wiener Höhenstraße seinen zweiten Straßentitel. Weil sein Vereinskollege Felix Großschartner noch auf Rang zwei sprintete, durfte sich das Team BORA wie im Vorjahr über einen Doppelsieg freuen. Den Staatsmeistertitel der Damen holte erstmals Sarah Rijkes.

Sekundenkrimi in Stephanshart

Bei der überaus schwierigen und spannenden Staatsmeisterschaft im Einzelzeitfahren waren die Spezialisten erneut unter sich: Georg Preidler (Groupama FDJ) holte nach 2015 und 2017 seinen dritten Titel. Wie im Vorjahr musste sich Matthias Brändle mit Rang zwei begnügen. Martina Ritter gewann trotz Sturz bei den Damen.

Geismayr und Tazreiter verteidigen Titel

Mit dem Tagessieg beim Raiffeisen KitzAlpBike Marathon verteidigte der Vorarlberger Kletter-Spezialist Daniel Geismayr in Kirchberg das Jersey des Staatsmeisters. Der 28-Jährige setzte sich in einem spannenden Rennen gegen den dreifachen Weltmeister Alban Lakata durch, Manuel Pliem sicherte sich Staatsmeisterschafts-Bronze. Bei den Damen verteidigte Angelika Tazreiter den Titel.

Pechhacker visiert Weltcup-Sieg an

Mit einem Favoritensieg endeten die Trial-Staatsmeisterschaften in Gmunden (OÖ). Thomas Pechhacker siegte mit null Fehlerpunkten vor seinem Bruder Alexander Pechhacker (12 Pkt.) und Lokalmatador Johannes Senfter (13 Pkt.) - eine gelungene Werbung für den UCI Trials-World-Cup in Vöcklabruck am 7. und 8. Juli mit den weltbesten Aktiven der Szene!

70 Jahre Österreich-Rundfahrt - Fan-Reise

Seid dabei - bei der letzten entscheidenden Etappe der 70. Österreich-Rundfahrt mit Ziel am Sonntagberg! Wir fahren am Freitag, 13. Juli, mit dem ELITE Bus zur Tour und mit dem eigenen Rad auf der Originalstrecke. Dabei erleben wir den Start in Waidhofen an der Ybbs, feuern die Rennfahrer an und sind live dabei beim spektakulären Zieleinlauf!

IN VELO VERITAS wieder in Retz

Retz wird von 9. bis 10. Juni 2018 zum Schauplatz der 6. Edition von „In Velo Veritas“. Zum zweiten Mal gastiert die Rundfahrt auf klassischen Rennrädern in der Stadt mit dem einzigartigen Hauptplatz, unter dem sich einer der größten Weinkeller Europas befindet.

banner polar

banner merida