Willkommen im Radzeitalter!

Österreich erlebt einen Trend, der unsere Herzen höher schlagen lässt. Immer mehr Amateure und Profis, Touristen und Familien genießen die Schönheiten des Radsports. Ob mit dem Mountainbike in der Landschaft oder mit dem Rennrad auf der Straße - wir lieben das Leben auf zwei Rädern! Für die Fans von bike-media.at schreiben und sprechen wir darüber.

Frühwirth und Gritsch holen WM-Medaillen

Am zweiten Tag der Paracycling Weltmeisterschaften in Cascais (Portugal) durfte das rot-weiß-rote Team über die ersten Medaillen jubeln. Der Steirer Thomas Frühwirth wurde Vizeweltmeister im Einzelzeitfahren der Handbiker (Klasse MH4), der Tiroler Alex Gritsch eroberte im selben Rennen erstmals in seiner Karriere WM-Bronze. 

9 EM-Medaillen für Österreich

Mit den Straßenrennen in den Handbike-Klassen 1-5 wurden die UEC Paracycling Europameisterschaften 2021 abgeschlossen. Österreich kann sich dabei über vier weitere EM-Medaillen freuen. Thomas Frühwirth (im Bild) holte sich nach Gold im Zeitfahren die Silbermedaille in der Klasse MH4, ebenso wie Wolfgang Schattauer in der Klasse MH2.

Ablinger endlich Europameister

Mit einem fulminanten Heimsieg haben die Paracycling Europameisterschaften in Schwanenstadt (OÖ) am 3. Juni begonnen. Lokalmatador Walter Ablinger aus Reinbach sicherte sich in der Handbike-Klasse MH 3 erstmals den Europameistertitel im Einzelzeitfahren und strahlte mit der Sonne um die Wette.

1. Paracycling-EM in Oberösterreich

Oberösterreich wird Austragungsort der 1. Paracycling-EM und UAC-Tour 2021. Vom 3. bis 6. Juni werden in den Etappenorten Schwanenstadt, Lochen, Pichl bei Wels und Peuerbach die Aktiven aus dem Behindertensport um EM-Titel im Zeitfahren und Straßenrennen sowie alle UAC-Tour-Starter um den Tour-Gesamtsieg fahren können.

Radeln und Wohlfühlen bei „In Velo Veritas“

Laa an der Thaya lädt Aktive und Fans von historischen Rennrädern erstmals in den Norden Niederösterreichs. Am 12. und 13. Juni 2021 wird die Wohlfühl-Hauptstadt des Weinviertels zur „Stadt des Rades“. Die mittelalterliche Laaer Burg bildet die beeindruckende Kulisse für die 9. Ausgabe von „In Velo Veritas“.

Experten einig: Bike Boom bleibt

2020 wird uns allen in Erinnerung bleiben – auch der Bike-Industrie. Denn selten war die Nachfrage nach Fahrrädern so groß wie in diesem „Ausnahmejahr“. Dass der Markt nicht so explodiert ist wie erwartet, lag definitiv nicht an mangelnder Nachfrage, vielmehr aber an der nicht vorhandenen Ware.*         

banner polar

banner merida